Die Sicherheit Ihres Lagers erhöhen

  • Die Sicherheit Ihres Lagers erhöhen

Die Sicherheit Ihres Lagers erhöhen

2. Mai 2018|Lagerverwaltung|

Die Sicherheit des Lagers ist ein grundlegendes Element für effektives Arbeitsmanagement, gleichbedeutend mit der Qualität der Produktion und der Arbeitsumgebung.

Wenn das Lager sicher ist, sind auch die Bediener ruhiger und verrichten ihre Arbeit entspannter, denn ihre Aufgaben werden weniger risikoreich und Verletzungen werden erheblich reduziert.

Letzteres wirkt sich in erster Linie negativ auf die Mitarbeiter, aber auch auf die wirtschaftliche Gesundheit des Unternehmens aus: Häufige Unfälle bedeuten Effizienzeinbußen, Personalersatz, zusätzliche Einstellungen, Abwicklung von Schadensfällen bei Versicherungen und der Rentenkasse.

Der Ausgangspunkt für die Beseitigung aller kritischen Probleme, die dazu beitragen, ein Lager unsicher und daher nicht sehr effizient zu machen, besteht darin, die tatsächlichen Probleme zu identifizieren. Die häufigsten „Symptome“, die auf Sicherheitsprobleme bei der Lagerverwaltung hinweisen, sind normalerweise folgende:

  • Beschädigte Waren
  • Unordentliches Lager
  • Beschwerden von Bedienern in Bezug auf körperliche schware Aufgaben und Lasten
  • Häufige Verletzungen

Wenn Sie merken, dass eines dieser Probleme immer und immer wieder auftritt, ist es an der Zeit, sich über die Sicherheit Ihres Lagers Gedanken zu machen.

Wenn es um Sicherheit geht, ist es wichtig, zwischen den beiden Arten zu unterscheiden:

  1. Sicherheit der Menschen, die im Lager arbeiten: Damit direkt verbunden sind nicht nur diejenigen, die in dem Lager arbeiten und die verschiedenen Operationen ausführen, um die Waren zu bewegen, sondern auch die von den Vorschriften vorgesehenen Grenzen in Bezug auf Gewichte, Abmessungen und Objektabstände, abhängig davon, ob die Handhabung manuell oder mit Hilfe von Fahrzeugen durchgeführt wird.
  2. Sicherheit von Waren: Alles im Lager hat einen Wert, daher haben Diebstähle und Schäden negative Auswirkungen auf die Bilanz des Unternehmens. Aus diesem Grund ist es wichtig, auf die Lagerung von Waren zu achten, um Probleme dieser Art zu vermeiden.

Lassen Sie uns dies im Detail ansehen.

Sicherheit: Sicherheit von Menschen

Die Bediener schützen

Der erste absolut wichtiges Punkt ist der Schutz derjenigen, die im Lager arbeiten. In diesem Fall kann das Konzept der Sicherheit in zwei Arten unterteilt werden: Einleitung von vorbeugenden Maßnahmen gegen Unfälle und die Fähigkeit, effektiv zu handeln, wenn der Vorfall passiert ist. Wir alle wissen, dass Prävention besser ist als Heilung, daher ist es immer besser viel Wert auf Prävention zu legen und entsprechende Vorkehrungen einzuleiten. Wenn die betrieblichen Risiken hoch sind oder wenn Beschwerden von Mitarbeitern bezüglich dieses Aspekts vorliegen, müssen Sie unbedingt die Verwaltung Ihres Lagers überprüfen.

Wie? Zuerst müssen Sie alle Vorgänge überwachen, die ausgeführt werden. Lassen Sie keinen aus, auch wenn er nicht so oft ausgeführt wird, so kann er dennoch eine hohe Gefahr für die Person darstellen, die ihn ausführt und der überdacht oder gegebenenfalls beseitigt werden muss.

Analysieren Sie an dieser Stelle die einzelnen Aktivitäten und alles, was mit Ihnen in Zusammenhang steht. Das heißt zu verstehen, ob der Arbeitsplatz für diejenigen, die dort arbeiten, tatsächlich sicher genug ist: Die Waren werden in traditionellen Regale gelagert, das Personal sieht sich gezwungen, häufig Leitern zu benutzen und schwere Lasten von Hand zu tragen. Wie sicher sind die eingesetzten Hilfsmittel und Geräte? Ist der Platz zwischen den Regalen groß genug, um denjenigen, die eine Leiter hinaufklettern müssen, die Möglichkeit zu geben, die Ware auch sicher von dort herunterzuholen? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ware den Bedienern dabei der Hand fällt? Werden die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen eingehalten? Diese Fragen helfen Ihnen, die Schwächen Ihres Lagers zu verstehen und somit den Ausgangspunkt für die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen zu schaffen.

Wenn zum Beispiel der Handhabung von Lasten vor allem manuell erfolgt sind die Risiken von Unfällen und Verletzungen größer als bei der Verwendung von automatischen Systemen oder mechanischen Hilfsmitteln, weil die Bediener gezwungen sind die Ware zu schieben, zu heben oder zu ziehen, auch wenn sie sehr schwer ist. Dies birgt die Gefahr das Gegenständen kippen, wodurch die Gesundheit der Arbeitnehmer gefährdet wird.

Die Größe der Lasten bzw. ihr Gewicht beeinflusst auch die Qualität der Arbeit im Lager. Bei beträchtlichen Abmessungen müssen die Bediener körperlichen Einsatz fahren und eventuell plötzliche Bewegungen im Oberkörper ausführen, die für ihre Sicherheit sehr gefährlich sein können. Aus diesem Grund müssen Sie, um die Sicherheit Ihres Lagers zu verbessern, die Arbeitsorganisation überdenken und die Verpackung bzw. deren Gewicht und Größe richtig definieren.

Das Lager sauber und ordentlich halten

Eine sehr einfache, aber grundlegende Regel, die Ihnen hilft, ein höheres Sicherheitsniveau für Ihre Bediener zu gewährleisten, ist die Reinigung der Räumlichkeiten. Besonders wenn im Lager ölhaltige Substanzen verwendet werden oder wenn der Boden oft feucht oder nass ist, ist das Risiko von Unfällen ziemlich hoch.

In diesen Fällen sollte üblicherweise zunächst auf die „Gefahr“ hingewiesen werden. Außerdem ist dafür zu sorgen, dass der Boden gereinigt bzw. getrocknet wird, um ein Ausrutschen des Bedieners zu vermeiden, das für diesen schlimme Folgen haben könnte, was zugleich auch ein Hindernis für die im Lager verwendeten Fahrzeuge darstellen könnte.

Achten Sie besonders auf die Durchgangsbereiche: Vermeiden Sie jede Art von sperrigem Hindernissen, die Unfälle verursachen könnte, wie z. B. Verpackungen, Fremdkörper und abgestellte Fahrzeuge. Bediener können abgelenkt, müde sein oder einfach die Gefahr optisch nicht erkennen. Daher ist es gut, dass all die Menschen, die im Lager arbeiten, auf diese Aspekte achten, um eine sicherere Arbeitsumgebung für alle zu schaffen. Die Eile, Lieferungen auszuführen, ist manchmal auf solche Versäumnisse zurückzuführen, die zu sehr ernsten Problemen in Bezug auf die Sicherheit des Lagers führen.

Organisieren Sie Sicherheitskurse für alle Bediener und informieren Sie alle Mitarbeiter ständig über die Gesetzesvorschriften

Messen Sie der Ausbildung der Mitarbeiter vor Beginn der Arbeit immer einen hohen Stellenwert bei. Besonders für jene Arbeiter, die Mittel und Ausrüstung für den Transport und das Bewegen benutzen.

Fragen Sie Sicherheitsexperten nach Hilfe und Rat, um zu erfahren, welche Arten von Kursen die Bediener besuchen sollten und um herauszufinden, ob Ihr Lager tatsächlich auf dem neuesten Stand und sicher ist.

Bei Neueinstellungen und der Einführung neuer Maschinen muss darauf besonders geachtet werden. In beiden Fällen müssen Sie, bevor Sie mit der Produktion fortfahren, sicherstellen, dass Sie den neuen Mitarbeitern alle Sicherheitsvorschriften für das Lager vollständig erläutert haben und im zweiten Fall sicherstellen, dass sich alle über die Verwendung neuer Maschinen im Klaren sind.

Wenn die Maschinen oder die Ausrüstung spezielle Zertifizierungen für ihre Handhabung erfordern, müssen Sie absolut sicher sein, dass alle diejenigen, die sie verwenden müssen, diese auch besitzen.

Sicherheit: Warensicherheit

Ist Ihnen aufgefallen, dass die beschädigten Waren zunehmen? Oder ist Ihnen aufgefallen, dass einige Artikel auf wundersame Weise verschwunden sind? Sicherlich sind dies die Symptome einer Beschädigung die auf die Art und Weise zurückzuführen sind, wie die Lagersicherheit verwaltet wird. Es kann sein, dass Ihre Mitarbeiter beim Umgang mit Ladungen nicht sehr vorsichtig sind, dass die Waren bereits beschädigt eingetroffen sind, aber niemand es gemeldet hat, dass die erhaltenen Bestellungen nicht vollständig sind (Sie erhalten weniger Mengen als die angegebenen) oder jemand hat ein schlechtes Gewissen.

Die Lösung dieser Art von Problemen ist einfacher als Sie denken: Es genügt alle Vorgänge im Zusammenhang mit den Waren zu verfolgen, für jeden eingehenden Auftrag müssen Sie die Menge und die entsprechenden Merkmale (Modell, Farbe, usw.) mit Gewissheit kennen, aber Sie sollten auch wissen, wer die Aufgabe hatte, sie in den Regalen abzulegen oder umzuräumen.

Eine der einfachsten Methoden ist sicherlich, eine Verwaltungssoftware für das Lager zu haben, in die die täglichen Arbeitsvorgänge eingefügt werden. Ein Rat ist, jeder Person oder Gruppen von Personen bestimmte Aufgaben zu übertragen, damit es leichter ist, diese bei auftretenden Problemen zu identifizieren: Wenn eine bestimmte Art von Waren oft beschädigt ist, können Sie sich an die Person wenden, die für die Verarbeitung der verantwortlich ist. Sie können nach Erklärungen fragen, verstehen, ob es sich um einen Schaden handelt, der durch die Verwaltung Ihres Lagers aufgetreten ist oder ob das Problem bei unaufmerksamen Lieferanten liegt.

So viele Probleme? Eine Lösung, um die Sicherheit Ihres Lagers zu erhöhen

In den letzten Jahren sind neue Arten von Lösungen auf dem Markt erschienen, die die Lagerverwaltung vereinfachen, indem sie Verbesserungen in jedem Bereich vornehmen: von der Erhöhung des Durchsatzes bzw. der Picking-Geschwindigkeit bis zur Sicherheit der gesamten Produktionsanlage. Es sind die automatischen vertikalen Lager, Technologien für die Lagerung von Waren in Träger, die automatisch von einem internen System bewegt werden. Über eine einfache digitale Schnittstelle ist es möglich, die Ware im Lager zu kontrollieren und mit nur einem Klick direkt auf die Lade-Ebene zu gelangen, die intern oder extern, einfach oder doppelt sein kann. Wie Sie sehen können, vermeidet dies all jene gefährlichen Handlungen, die normalerweise von Personal ausgeführt werden, wie der Transport von schweren Lasten von Hand, ihre Entnahme von sehr hohen Regalen, Zwischengeschossen oder Lagerbühnen, die im Allgemeinen der Grund für zahlreiche Verletzungen sind. Bei automatischen vertikalen Lagern beschränkt sich der Bediener darauf, die Güter in vollständig ergonomischer Weise von der Lade-Ebene auf den Transportwagen zu legen.

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist die Tatsache, dass nicht jeder Zugang zum automatischen vertikalen Lager haben sollte, sondern nur diejenigen mit einer Genehmigung. Auf diese Weise wissen Sie genau, wer bestimmte Aktionen ausgeführt hat. Dadurch können Sie nicht nur alle Lageraktivitäten in Echtzeit unter Kontrolle halten, sondern auch die Aufträge besser verwalten und Diebstahl und Beschädigung der Waren ist ausgeschlossen.

So ein Lager eignet sich für jede Art von Ware, von kleinen Teilen über schwere Artikel bis hin zu wertvollen Gütern. Dank der dynamischen Verwaltung der Ladehöhen können Sie Güter mit unterschiedlichen Größen und Gewichten lagern: Mit einfachen Worten bedeutet dies, dass die Maschine die verschiedenen Höhen zwischen den Träger autonom und automatisch verwaltet, um so viel Platz wie möglich zu sparen. Dank der Aufbewahrung in geschlossenen Trägern wird die Ware nicht beschädigt und bleibt sauber.

Möchten Sie mehr über vertikale Lagersysteme erfahren?

Wenn die vertikalen Lagersysteme von Modula Sie neugierig gemacht haben, dann kontaktieren Sie uns und wir erklären Ihnen, wie Sie diese am besten für Ihre Bedürfnisse nutzen können.

Kontaktieren Sie uns
Contatta Modula